opti.node
Manager

Minimaler Aufwand und maximale Rechtssicherheit im Management Ihrer Eigenerzeugungsanlagen und Privilegierungen

Minimaler Aufwand.

Massive Aufwandsersparnis im Energiemanagement von bis zu 80%.

Maximale Rechtssicherheit.

Maximierung der Rechts- und Revisionssicherheit im komplexen regulatorischen Umfeld.

Schutz vor Nachzahlungen.

Schutz vor dem Verlust von Privilegierungen oder Pönalen aufgrund fehlerhafter Meldungen.

Energiewirtschaftliche Meldepflichten automatisieren

Reduzieren Sie den Arbeitsaufwand für die wiederkehrenden Meldepflichten rund um Ihre Eigenerzeugungsanlagen und Privilegierungen durch Automatisierung radikal:
  • Automatisches ausfüllen der amtlichen Formulare für EEG, KWKG, StromSt, EnergieSt u.v.m.
  • Korrekte Abgrenzung und Meldung der Strommengen gemäß Eigenverbrauch, Drittmengen, etc.
  • Integrierter Fristenkalender mit Erinnerungsfunktion

Beliebig viele Standorte einfach verwalten durch Multi-Site-Management

Bündeln Sie die Verwaltung Ihrer Standorte bequem in einem zentralen Tool und schaffen Sie so ein professionelles und einheitliches Energiemanagement:
  • Erfassung beliebig vieler Standorte, Anlagen und Rechtseinheiten
  • Standortübergreifende Aggregation der Erzeugungs- und Verbrauchslastgänge gleicher Rechtseinheiten
  • Zentrales Aufgabenmanagement mit Rollen- und Zuständigkeitsverwaltung
Überzeugen Sie sich selbst!
Kundenreferenz
Deutsche Post DHL Group
Bereits über 30 Standorte werden von der DPDHL Group durch den opti.node Manager verwaltet. Im nächsten Jahr soll sich die Anzahl der Anlagen bereits verdoppeln.
Fachartikel
Rentabilität dezentraler Energieversorgung steigern. e|m|w 5/20.
Lesen Sie jetzt die ausführliche Case Study mit allen Insights der DPDHL!
Vielen Dank! Das Dokument steht Ihnen jetzt zur Verfügung
Etwas ist falsch!
Weiterführende Informationen
Entdecken Sie unsere hilfreichen und nützlichen Materialien zum Download