Web-Seminar

Erlösabschöpfung im Wind- und Solarpark - Jetzt rechtssicher und effizient handeln

12.1.2023
14:00
Uhr
  • Wer ist von der Erlösabschöpfung betroffen?
  • Welchen Handlungsbedarf gibt es auf Seiten der Betreiber?
  • Was passiert, wenn man nicht oder zu spät zahlt?
  • Überschusserlöse rechtssicher und effizient melden
Unsere Speaker
Dr. Steffen Herz
Matthias Karger
Founder & CEO

Erfahren Sie in diesem Web-Seminar, wie Wind- und Solarparkbetreiber von der Erlösabschöpfung betroffen sind und welche Möglichkeiten es gibt, die Meldung von Überschusserlösen kosten- und zeiteffizient zu erledigen.

Das Strompreisbremsegesetz und damit verbunden die Erlösabschöpfung tritt rückwirkend zum 1.12.2022 in Kraft. Was bedeutet das für Betreiber von Wind- und Solarparks? Was ist bei der Meldung von Überschusserlösen zu beachten? Welche Kosten können durch die automatisierte Meldung im Zuge der Erlösabschöpfung eingespart werden?

Diese und weitere Fragen klären Dr. Steffen Herz, Rechtsanwalt und Partner der renommierten Kanzlei von Bredow Valentin Herz, und Matthias Karger, Geschäftsführer und Gründer von node.energy, in diesem Web-Seminar. Außerdem wird darauf eingegangen, wie geforderte Meldungen durch geeignete Software automatisiert erstellt werden können. Teilnehmer können zudem Ihre Fragen direkt an die Experten stellen.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz

  • Teilnahme kostenlos
  • Limitierte Plätze
  • FAQ mit unseren Experten
Vielen Dank für die Anmeldung zu unserem Web-Seminar!