Web-Seminar

Prozessstandard für § 6 EEG Rückerstattungen – Praxiswissen für Netzbetreiber

13.2.2024
14:00
Uhr
  • Was ist die aktuelle Rechtsgrundlage für die Einreichung von Vergütungsanträgen nach § 6 EEG?
  • Warum wird ein Prozessstandard benötigt?
  • Wie kann der Vergütungsprozess effizient und rechtssicher umgesetzt werden?
  • Wie kann node.energy Sie dabei unterstützen?
Unsere Speaker
Lucia Rupp
Product Manager

Am 28. Februar endet die Frist für die Einreichung von Rückerstattungsanträgen nach § 6 Abs. 5 EEG. In diesem Webseminar stellen wir einen validierten Prozessstandard vor, den Netzbetreiber einfach und rechtssicher für die Abwicklung von Rückerstattungen nutzen können.

 

node.energy-Expertin Lucia Rupp erläutert die rechtlichen Grundlagen und praktischen Herausforderungen im Kontext der Rückerstattung für die finanzielle Beteiligung von Kommunen nach §6 EEG. Um den Erstattungsprozess, der im Rahmen der EEG-Endabrechnung Ende Februar 2024 bundesweit erstmals auf viele Netzbetreiber zukommt, rechtssicher und effizient abzuwickeln, ist neben dem inhaltlichen Verständnis auch ein standardisierter Antragsprozess relevant. Unseren Vorschlag hierzu möchten wir Ihnen im Rahmen des Webseminars vorstellen und diskutieren, um bereits jetzt effizient und kostensparend agieren zu können. Zusätzlich erhalten Sie wichtige Informationen zum Prozess in Form eines Whitepapers.

Dieses Webseminar ist leider schon ausgebucht!

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz

  • Teilnahme kostenlos
  • Limitierte Plätze
  • FAQ mit unseren Experten
Vielen Dank für die Anmeldung zu unserem Web-Seminar!